MENU

Pressestimmen

Dresdner Neueste Nachrichten

Clara, die Unfassbare

Musikalische Geburtstagsfeier mit dem Sächsischen Vocalensemble 

Unweit des ehemaligen Wohnhauses von Vater Wieck, in der Loschwitzer Kirche, erklang zur Eröffnung des diesjährigen Elbhangfestes ein Konzert im Zeichen noch eines anderen Jubiläums: des 200. Geburtstages von Clara Schumann. Die mittlerweile zehnte Robert-Schumann-Ehrung, die Matthias Jung und sein Sächsisches Vocalensemble alljährlich in den Junitagen ausrichtet, steht diesmal im Zeichen der Ehefrau, Komponistin und Pianistin und wird im September noch eine Fortsetzung finden. 
[…] Das Programm von Matthias Jung reichte von (artifiziell verarbeiteten) Volksliedern über Kunstlieder bis zu einer Uraufführung.
Vier der „Sechs Lieder im Freien zu singen“ op. 41 von Felix Mendelssohn Bartholdy hatte er an den Anfang gesetzt. Sie waren, besonders „Auf dem See“, schon deutlich von großer Homogenität getragen. Besonders kunstvoll sind die musikalischen Verschlingungen in Robert Schumanns „Romanzen und Balladen“ op. 67. […] Manche wohlgesetzte Betonung […] wirkte noch etwas zu durchdacht. Doch schon das „Ungewitter“ ließ der Chor vielschichtig dräuen, hatte zu seiner Höchstform gefunden. 
Schließlich standen sich Clara Schumann […] und Johannes Brahms gegenüber, wobei die Komponistin vor allem mit schwebender Innigkeit […] bezauberte. Mit Brahms’ „Abendständchen“ und „Waldesnacht“ präsentierte der Chor zentrale Sujets der Romantik in vollendeter Form. 
Als programmierter Höhepunkt wurde schließlich die Kantate „CLARA!“ von Ludger Vollmer nach einem Libretto Ulrike Schumanns uraufgeführt. [… Der Komponist] hatte aus Clara Schumanns Stücken zitiert, Reflexe gesetzt und Brüche gestaltet. Dafür war das Sächsische Vocalensemble um die Dresdner Kapellsolisten sowie Annekathrin Laabs (Alt) und Henryk Böhm (Bariton) erweitert worden. […] Ein vielschichtiges Wort-und-Musikwerk, bei dem Chor und Solisten ebenso Sprechtexte übernommen hatten. „CLARA!“ erwies sich als effektvolles, pointiertes Stück, ließ im Ganzen aber manche Fragen oder Lücken offen. […]

Wolfram Quellmalz

Rezension zum Konzert mit Uraufführung am 28.06.2019 "CLARA!" Loschwitzer Kirche Dresden
Eröffnungskonzert der 10. Robert-Schumann-Ehrung 2019 und des 29. Elbhangfestes 2019