MENU

Enthüllung des 10. Medaillons

11. Robert-Schumann-Ehrung des Sächsischen Vocalensembles 2020

Im Zentrum der 11. Robert-Schumann-Ehrung 2020 steht der Abschluss des Robert-und-Clara-Schumann-Gedenkweges mit dem Anbringen des
10. Medaillons am Lindenmuseum „Clara-Schumann“ in Schmorsdorf, Gemeinde Müglitztal. Die frei zugängliche Ausstellung „Clara und Robert Schumann zu Gast bei Familie Serre im Schloss Sachsen 1836 bis 1849“ wurde 2006 mit viel Enthusiasmus vom Heimatverein Maxen e.V. im ehemaligen Spritzenhäuschen in unmittelbarer Nähe zur sogenannten 1000-jährigen Linde eingerichtet. Ausgedehnte Wanderungen der Clara Wieck und später der Familie Schumann Richtung Weesenstein führten einige Male an diesem  einzigartigen, die Ortsmitte prägenden Naturdenkmal vorbei. Von der bedeutenden  Pianistin und Komponistin ist aus ihrem Tagebuch überliefert, dass hier des nachts eine weiße Frau umgehen soll. Um Mitternacht
des 22. Juli 1837 suchte sie dieser Erscheinung zu begegnen.

Gemeinsam mit dem Heimatverein Maxen e.V. erinnern wir mit einem Bürgerfest auf dem liebevoll sanierten Rietzschelhof an die Aufenthalte des Künstlerpaares in Maxen und Schmorsdorf und  verbinden einen musikalischen Beitrag des Sächsischen Vocalensembles unter der Leitung von
Matthias Jung am 12. September, dem 180. Hochzeitstag von Clara und Robert Schumann, mit der Enthüllung des Medaillons, welches den mitternächtlichen Gang Claras zur Linde aufnimmt.

Sächsisches Vocalensemble
Leitung: Matthias Jung

Projektleitung:
Anita Brückner, Vorstand Sächsisches Vocalensemble e.V.

Gestaltung des Medaillons:
Einhart Grotegut, Dresdner Künstler und Architekt 

Ansicht Flyer
Ansicht Plakat

 

Samstag12. September 2020 Am Lindenmuseum "Clara Schumann" Schmorsdorf/Maxen
15.00 Uhr


11. Robert-Schumann-Ehrung

Enthüllung des 10. Medaillons

Kooperationspartner und Förderer:

Die Robert-Schumann-Ehrung 2020 ist eine Kooperation mit dem Heimatverein Maxen e.V.

Sie wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, dem Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden und unterstützt vom Robert-Schumann-Netzwerk mit Sitz in Bonn, der Bauhauf GmbH und Hendrik Fuchs sowie präsentiert von den Dresdner Neuesten Nachrichten und dem Schumann-Netzwerk.

Ergänzungen und Änderungen vorbehalten!

Nachfragen zur Robert-Schumann-Ehrung:

Sächsisches Vocalensemble e.V.
Projektleitung: Anita Brückner
Pillnitzer Landstraße 59
D-01326 Dresden
Fon +49 351 268 35 43
Fax +49 351 268 32 44
E-Mail: buero©saechsisches-vocalensemble.de