MENU

CD-Aufnahme mit Heinichen-Kantaten produziert

Ein wesentlicher Repertoireschwerpunkt des Sächsischen Vocalensembles ist stets die Dresdner Hofmusik. Auch die Kompositionen des einstigen Dresdner Hofkapellmeisters Johann David Heinichen (1683–1729) gehören dazu. Deutsche Kantaten dieses Komponisten, überliefert in den Sammlungen Bokemeyer und Grimma, standen auch beim traditionellen Buß- und Bettagskonzert des Ensembles im letzten Jahr auf dem Programm.

Diese Zusammenstellung von fünf deutschsprachigen Kantaten Heinichens wurde am vergangenen Wochenende in der Annenkirche Dresden als CD-Aufnahme produziert. Wann die daraus entstehende CD vorliegen wird, ist noch nicht bekannt.